» Landhaus Staffelsee » Bild der Woche

Geschrieben von lissi am 07.08.11 um 18:17 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

Anfang August hat die Aprikosenernte begonnen!

Sie wird bloß nicht sehr lange dauern, denn es sind genau 7 Aprikosen an unserem jungen Baum reif geworden.

Die Früchte sind sehr groß (etwa 140 gr pro Stück) und trotz des regnerischen Sommers recht saftig und süß!

3307 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 06.08.11 um 20:10 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

Der ca. 30 km lange Radlweg "Auf den Spuren der Römer" führt vorbei am Moosbergsee nach Eschenlohe und über Ohlstadt und Weichs wieder zurück nach Murnau.

Tolle Aussichten über's Moos ins Ester- und Wettersteingebirge!

2966 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 31.07.11 um 21:52 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

..... und wir vermissen immer noch sommerliche Temperaturen.
Doch für die kommende Woche wird uns (wenigstens für ein paar Tage) Sonne und Wärme versprochen!

Aber auch trübe Tage haben ihren Reiz und es lohnt sich auf jeden Fall, den Staffelsee zu umrunden. Es sind kaum Leute unterwegs und man ist der Natur viel näher!

2932 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 22.07.11 um 13:33 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

.... brauch ich kein Meer mehr!

So ist's in Seehausen am Bootsverleih zu lesen.

2953 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 19.07.11 um 14:35 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

Das Abendrot verspricht uns für Dienstag, den 19. Juli noch einmal einen sonnigen Tag, bevor das nächste Tief heranrollt.

Eigentlich hätten wir Mitte Juli ein dauerhaftes Sommer-Hoch erwartet, aber ..... nix war's!

2952 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 19.07.11 um 14:08 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

"Das Blaue Land aktiv" animiert uns zur geführten Wanderung auf dem Königsweg. Beginnend am König-Ludwig-Denkmal marschiert man durch schattigen Wald über die Luitpoldhöhe zur Ludwigshöhe, von wo aus man einen herrlichen Weitblick über den Staffelsee bis zum Hohenpeißenberg hat.

Das Schellengeläut der Rösser ist von weitem zu hören, als plötzlich die Kutsche auf die Ludwigshöhe herauffährt und Ihre Majestät höchstpersönlich aussteigt.

In seinem Monolog schwärmt König Ludwig II. von seiner Idee, die Insel Wörth zu kaufen und dort ein Schloss zu errichten, das schöner und prächtiger, als das in Versailles sein würde.......

3132 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 10.07.11 um 22:29 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

Der Architekt Emanuel von Seidl lädt ein!
Wir begeben uns auf eine Zeitreise in die Anfänge des 20. Jahrhunderts. Emanuel von Seidl führt uns höchstpersönlich durch seinen Park. Dabei treffen wir auf weitere Künstler der damaligen Zeit, wie z.B. die Maler Kaulbach oder Lenbach.

Auf dem Freundschaftshügel dürfen wir einer Ballettaufführung beiwohnen ......... genau so mögen sich wohl die Feste in früherer Zeit im Seidlpark zugetragen haben.

Dieser Rundgang durch den Seidlpark versetzt die Besucher auf zauberhafte und humorvolle Weise in die Zeit vor 100 Jahren!

Am 13.8.11 und 10.9.2011 hat man heuer noch die Gelegenheit, mit Emanuel von Seidl durch den Park zu schlendern. Nicht versäumen!

3191 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 08.07.11 um 23:54 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

Links: Scheibum
Rechts: Türkenbund

In der Nähe von Saulgrub findet man die Scheibum, einen Felsdurchbruch, den die Ammer vor etwa 120.000 Jahren schuf. Dort f?hrt auch der "Meditationsweg Ammergauer Alpen" vorbei, der an der Wieskirche beginnt und bis in den Schlosspark Linderhof führt.

Von der Scheibum etwa eine gute Stunde Wegstrecke in nördlicher Richtung auf der anderen Ammerseite gelangt man zum Naturdenkmal Schleierfälle. Gerade nach ergiebigen Regenfällen kann man die Fälle in ihrer ganzen Pracht bewundern. In den Vormittagsstunden, wenn sich das Sonnenlicht in den Wassertropfen bricht, erscheinen die Schleierfälle wie Vorhänge aus lauter Edelsteinen.

Meditationsweg Ammergauer Alpen im Blauen Land: Seit kurzem führt ein Seitenarm des genannten Meditationswegs über das Fiedlergrundstück in Seehausen. Dort wurde eine hölzerne Stele errichtet und erläutert die Geschichte der Insel Wörth.

3122 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 03.07.11 um 22:56 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

Die Strecke von Seehausen über Hofheim, Riegsee und Froschhausen wieder heim ist ungefähr 16 km lang.

Gerade recht, um am Abend nochmal eine Radl-Runde zu drehen. In Froschhausen wurde ich um 20 Uhr wieder mit dem Gebetläuten empfangen. Aber die dicken schwarzen Regenwolken haben mich doch angetrieben, ganz schnell heimzufahren.

3016 Views • Kategorien: 2011

Geschrieben von lissi am 03.07.11 um 22:44 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2011

Das Blaue Land lädt die Vermieter heuer wieder ein, das Gästeprogramm hautnah zu erleben, um die Führungen den Urlaubern weiter empfehlen zu können.

Am Samstag, den 2.7. ging's in die Kaulbach-Villa nach Ohlstadt. Ganz interessante Erläuterungen haben uns das Leben der Familien Kaulbach und Beckmann näher gebracht. Dass die Gemälde Kaulbachs in seinem ehemaligen Atelier gezeigt werden, macht die Ausstellung besonders reizvoll.

Im gleichen Haus ist übrigens das Ohlstadter Dorfmuseum untergebracht, das auf jeden Fall wert ist, einen Blick hineinzuwerfen!

3142 Views • Kategorien: 2011
« 1 « Zur Seite 2 3/6 Zur Seite 4 »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge